Sie sind hier: Startseite  » Pferd und Hund im Recht

Pferderecht - der Hund in der Rechtsprechung


Pferderecht, Tierhaltung und Tierversicherung

Illustration unseres Angebotes

Beweisverfahren Wer Gewährleistungsansprüche aus einem Pferdekaufvertrag geltend machen will, ist oft darauf angewiesen, diese gerichtlich durchzusetzen. Vor allem wenn es um die Rückzahlung oder Minderung des Kau...

Illustration unseres Angebotes

Wann ist ein Tier neu, wann gebraucht? Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte mit Urteil vom 15.11.2006, AZ: VIII ZR 3/06, über die Frage zu entscheiden, ob ein sechs Monate altes Fohlen gebraucht im Sinne der Vorschriften über den Verbrauch...

Illustration unseres Angebotes

Haftungsbeispiele rund ums Tier Wer einem anderen einen Schaden zufügt, ist diesem zum Ersatz verpflichtet, wenn er diesen Schaden schuldhaft, d.h. vorsätzlich oder fahrlässig, oder ausnahmsweise auch ohne Verschulden, nämlich im...

Illustration unseres Angebotes

Die Rechtsprechung zu Telereizgeräten Die Verwendung von Telereizgeräten insb. in der Hundehaltung ist derzeit ein großes Thema. Hier ist zunächst 3 Nr. 11 Tierschutzgesetz (TierSchG) einschlägig. Die Norm lautet: "Es ist verboten,...

Illustration unseres Angebotes

Ratgeber: Verkehrsunfall mit einem Pferd Gemäß 34 StVO hat nach einem Verkehrsunfall jeder beteiligte Tierhalter

Illustration unseres Angebotes

Neues Tierzuchtgesetz bringt Änderungen Am 21.12.2006 wurde ein neues Tierzuchtgesetz verabschiedet. Die wesentlichen Ziele des neuen Gesetzes sind:

Illustration unseres Angebotes

Probleme im Tierhandel und Internetrecht Ein auf den ersten Blick für Wettbewerbsrechtler obskurer BGH-Fall, bei dem es um den Verkauf eines Pferdes ging, hat zur Folge, dass so gut wie alle Gewährleistungsverkürzungen oder Gewährleistung...

Illustration unseres Angebotes

Der Fohlenverkauf durch Gelegenheitszüchter Der vorliegende Beitrag befasst sich im wesentlichen mit dem Problem, vor dem nach Einführung des neuen Schuldrechts jeder Hobbyzüchter stehen dürfte: Wofür haftet man? Diese Frage ist leider nich...

Illustration unseres Angebotes

Das neue Pferdekaufrecht in der Praxis Seit Anfang des Jahres 2002 besteht ein neues "Pferdekaufrecht". Es gibt keine Gewährsmängel, keine Gewährsfristen und auch keine gegenüber dem normalen Kauf von Sachen abweichenden Verjährungsrege...

Illustration unseres Angebotes

Pferde Ankaufsuntersuchung Ankaufsuntersuchung - "Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser" AnkaufsuntersuchungDiese allgemeingültige Regel gewinnt auch beim Pferdekauf zwischen Käufer und Verkäufer in beiderseitigem Intere...

Illustration unseres Angebotes

Pferdehaftpflicht "Kein Problem , meint der Pferdebesitzer, "mein Pferd ist ja haftpflichtversichert! Aber wie so oft steckt die Tücke im Detail. Auf den ersten Blick scheint alles ganz einfach. Der private Pferde...

Illustration unseres Angebotes

Verkaufsrecht - die neue Rechtslage Die neue Rechtslage beim Pferdekauf nach Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuches: Der Pferdekauf per Handschlag gehört der Vergangenheit anZum 01.01.2002 ist das "Gesetz zur Modernisierung des Schu...

2009 - 2018  · © Webdesign und Suchmaschinenoptimierung SEO Traffic Booster für Web to Date Aktualisiert am: 06.11.2010